swiseSWISE 050310 015SWISE 050310 008

Kinderrechte und Capabilities in der Schulsozialarbeit

Willkommen auf rights4kids.ch, der Webseite des Projekts

"Bildungsgerechtigkeit als Praxisorientierung und Evaluationskriterium der Schulsozialarbeit"


In diesem Projekt werden Inhalte der UN-Kinderrechtskonvention sowie des Capability-Approaches für die Praxis und Evaluation von Schulsozialarbeit konkretisiert. Es wird ein Praxisinstrumentarium für die Schulsozialarbeit entwickelt werden, über das Rechte von Kindern sowie Capabilities (Verwirklichungschancen und Befähigungen) in den Praxisbereichen der Schulsozialarbeit analysiert und gefördert werden können. Zudem wird eine Evaluationsinstrumentariun entwickelt, über das der Beitrag der Schulsozialarbeit zur Realisierung der UN-Kinderrechtskonvention sowie zur Förderung von Capabilities überprüft werden kann. Das Projekt wird gemeinsam von der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW und den Berufsverbänden AvenirSocial und dem Schulsozialarbeitsverband SSAV durchgeführt. Gefördert wird das Projekt durch das vom BSV geführte "Nationale Programm gegen Armut". Ziel ist es, für die derzeit heterogene Praxis der Schulsozialarbeit eine gemeinsame Orientierung zu erarbeiten, die das Profil und das Angebot dieses Handlungsfeldes konkretisiert. Zu diesem Projekt fand Anfang 2017 eine Tagung in Olten statt.